Der Schlüssel zur Weltherrschaft: Die Heartland-Theorie

Der Schlüssel zur Weltherrschaft: Die Heartland-Theorie – Geostrategie die noch heute wirkt

Der Schlüssel zur Weltherrschaft – Die Heartland-Theorie

Heute möchte ich Euch ein Buch vorstellen, was absolut wichtig ist, wenn man die großen weltpolitischen Zusammenhänge verstehen will. Der Schlüssel zur Weltherrschaft: Die Heartland-Theorie von Halford John Mackinder.

Das Buch ist gerade im Westendverlag in Deutscher Sprache neu aufgelegt worden. Dieser geostrategische Schlüsseltext ist ein absolutes Muss für jeden, der die aktuellen politischen und militärischen Geschehnisse rund um die Welt verstehen will.

Und darum geht es im Buch “Der Schlüssel zur Weltherrschaft:

Wer das Herzland beherrscht, beherrscht die Welt. Das ist die Kernaussage der Heartland-Theorie, die Sir Halford Mackinder vor über 100 Jahren der britischen Königlichen Geografischen Gesellschaft vortrug und veröffentlichte.

Man muss sich wundern, dass heutzutage kaum jemand von dieser Theorie weiß. Ist sie doch der Schlüssel um die aktuellen weltpolitischen Ereignisse zu erklären.

Willy Wimmer, über lange Jahre Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium, stellt dem historischen Text von Sir Mackinder einen robusten und detail- und kenntnisreichen Lagebericht voran, der die aktuelle Bedeutung dieser Theorie veranschaulicht.

Als ich das Buch las wurden mir Zusammenhänge klar, die ich nicht für möglich gehalten hätte. Das Buch ist ein Augenöffner!

Hier kannst Du das Buch bestellen: https://amzn.to/33mJ9Nw

Hier nun noch das Interview mit Willi Wimmer bei den Buchkomplizen auf der Frankfurter Buchmesse. Willi Wimmer hat das Vorwort zum Buch geschrieben. Auch das Video ist absolut sehenswert.

„Und immer wieder Versailles“ und „Die Heartland-Theorie“ – Willy Wimmer bei den BUCHKOMPLIZEN

„Und immer wieder Versailles“ und „Die Heartland-Theorie“ – Willy Wimmer bei den BUCHKOMPLIZEN

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Eingebettete Videos spiegeln nicht unbedingt die Meinung des Autors wieder. Aber wer meine Seiten liest kann das Einschätzen.

Kommentar verfassen