Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 387 anderen Abonnenten an

Lasno.de in den Netzwerken:

Drosten und Corona – Ein Geschäftsmodell?

Noch im Jahre 2014 fand Drosten beruhigende Worte zum Thema Coronaviren (die es übrigens schon seit Jahrzehnten gibt). Heute ist er zum Panikmacher mutiert. Das könnte daran liegen, dass er selbst auch an PCR-Tests mitverdient und deshalb ein monetäres Interesse hat, die angebliche Pandemie am Laufen zu halten.

Aber der oben stehende Beitrag entlarvt Drosten eiskalt als Scharlatan und Betrüger. Wasser und Seife reichten vor wenigen Jahren noch aus, heute fährt man ein ganzes Land vor die Wand und sperrt gesunde Menschen zu Hause ein, lässt Alte vereinsamen und quält kleine Kinder. Unglaublich!

4 Antworten

  1. Zur vermeintlichen Studie “der Humboldt Universität” sei etewa auf diesen Beitrag verwiesen, der beleuchtet, worum es sich dabei handeln dürfte: https://reitschuster.de/post/studie-zu-corona-protesten-wie-bestellt/

    Zu den wirtschaftlichen Verbindungen sind etwa unter https://www.corodok.de/wirtschaftliche-interessen-des-prof-drosten/ Hinweise auf die erwartungsgemäß teilweise kladestin wirkenden “Hintergründe” zu sehen.

    1. Es werden jährlich 100 Start Ups aus Forschungseinrichtungen ausgegründet, aus denen sich wettbewerbsfähige Unternehmen entwickeln.
      Der verlinkte Artikel von „Freund“ belegen doch im hohen Maß, dass die Personen rund um Hr. Drosten nicht nur ein sehr innovatives Produkt entwickelten, sondern sich auch darauf verstanden es erfolgreich im internationalen Markt zu platzieren. Selbst in dem verlinkten Artikel ist immer die Rede vom
      rechtmäßigen Handel der Forschergruppe und aller beteiligten Unternehmer, oder habe ich etwas
      überlesen?

      Also hat Herr Drosten Ihnen erstmal nichts getan!Was soll das?

      Das Verurteilen dieser und anderer Personen fußt
      wahrscheinlich subjektiven Einschätzungen. Dagegen kann man nichts machen. Ist mir auch schon passiert. Alles was man an persönlichen Einschränkungen und Repressalien empfindet wird zwangsläufig auf sichtbare Köpfe projiziert. Zugeben Hr. Drosten versteht sich auch Medienwirksam zu verkaufen.

      Den verlinkten Artikel auf reitschuster.de von Freund zu lesen tut nichts zur Sache beitragen. Der vorletzte Absatz in dem steht:” Ich hoffe sehr, dass sich jemand von meinen Lesern oder Gastautoren der „Studie“ annehmen und ihren Inhalt analysieren wird.” fasst eigentlich alles zusammen…
      Der Artikel beschäftigt sich ausschließlich mit der Finanzierung der Studien ohne auf die Studie überhaupt einzugehen.Soll etwa alleinig die Finanzierung ein Beleg für eine falsche Studie sein? Abgelehnt!

  2. Hallo,

    leider konnte ich keine Quelle finden die beweist, dass der Virologe Hr. Drosten an den PCR-Test Geld verdient? Besitzt er irgendwelche Patent an den Test? …so what?

    Ich konnte auch keine Hinweise finden, dass gesunde Menschen im Zusammenhang mit der Covidpandemie eingesperrt werden. Wollen Sie hier etwa Panik vertreiben?

    Handelsübliche Seife löst die Lipidhülle von Coronaviren und zerstört dieses. Das macht Seife zu einem wirksamen Mittel gegen dieses Virus. Viren-Desinfektionsmittel sollten von Menschen mit Vorerkrankungen und bei hoher Virendichte verwendet werden. Hier erzähle ich den meisten nichts Neues. Hr. Drosten und viele andere Virologen behalten aus meiner Sicht mit ihrer Aussage grundsätzlich recht.

    Übrigens verdanken wir, laut einer Untersuchung der Humboldt Universität Berlin und dem ZEW Mannheim, den den Querdenkerdemonstrationen seit November zwischen 16000-20000 Coronainfektionen. Danke schon mal! Einigen sogennanten Demokratiestreitern ist die eigene Gesundheit und die ihrer Mitmenschen unwichtig. Sie setzten sich ohne Schutz einem folglich erhöhten Infektionsrisiko aus und übertrugen das Virus grob fahrlässig. Denen wurde der Kopf auch nicht nur mit Seife gewaschen!

    MfG

    Stefan

    1. Herr Drosten hat den Test entwickelt und hält entsprechende Patente daran. Deshalb ist auch eine Klage gegen ihn anhängig.
      Die Studie der Humboldt Uni die sie erwähnen ist gar keine Studie, sondern reine Spekulation mit unbewiesenen Behauptungen. Der Regierung ist unsere Gesundheit egal. Deshalb bestellt sie immer wieder Studien die so ausfallen wie sie es wünscht. Aber das können Sie gerne selbst recherchieren.

Schreibe eine Antwort zu Freund Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Consent Management mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: