Es lebe das Laster

Udo Jürgens – Es lebe das Laster

Er war eben so, er war völlig daneben.
Er hat nie geraucht, ging nie einen heben.
Statt Vino und Gambas, Vollmilch und Brot,
und was hat er davon? Denn nun ist er tot.

Er saß wie ein Geier auf seinen Moneten,
er ließ es nie krachen auf diesem Planeten.
War immer versichert für jegliche Not
und ich trinke auf ihn, denn nun ist er tot.

Es lebe das Laster, denn der Brave
wird nirgendwo vermißt.
Erst recht wenn er daran gestorben ist.

Es lebe das Laster, denn der Brave
wird nirgendwo vermißt.
Erst recht wenn er daran gestorben ist.

Er ging nie zum Aufriss in heiße Lokale,
machte niemanden an und niemals Randale.
Kein Cocktail am Strand, im Abendrot.
Er tut mir so leid, denn nun ist er tot.

Er hat das Finanzamt niemals beschummelt,
Und hätt’ er ‘ne Frau, hätt’ er sie nie befummelt.
Er war nie im Bett mit Blond oder Rot.
Jetzt ist es zu spät, denn nun ist er tot.

Es lebe das Laster, denn der Brave
wird nirgendwo vermißt.
Erst recht wenn er daran gestorben ist.

Es lebe das Laster, denn der Brave
wird nirgendwo vermißt.
Erst recht wenn er daran gestorben ist.

Er aß sich nie satt und war trotzdem nicht schlank.
Er fuhr nie ans Meer, denn die Sonne macht krank.
Alkohol war tabu, weil das die Leber zerstört.
Er ist von innen vertrocknet und von außen verdörrt.

Es lebe das Laster, denn der Brave
wird nirgendwo vermißt.
Erst recht wenn er daran gestorben ist.

Es lebe das Laster, denn der Brave
wird nirgendwo vermißt.
Erst recht wenn er daran gestorben ist.

  • Standard-YouTube-Lizenz

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: