Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 375 anderen Abonnenten an

Lasno.de in den Netzwerken:

Hilbert will Sperrstunde und Alkoholverbot

OB Hilbert The Mask

„Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Das Grundgesetz ist für die Stadtverwaltung Dresden und für mich als Oberbürgermeister die Grundlage unseres Handelns in und für Dresden.

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2020/10/pm_057.php

Diesen schönen Satz sagte Hilbert in seinem Aufruf zur Demonstration am Sonntag den 25.Oktober gegen PEGIDA.

Leider ist dieser Satz so schnell vergessen wie er ausgesprochen wurde. Denn wenn es darum geht, die Bürger zu gängeln, vergisst Herr Hilbert auch ganz schnell das Grundgesetz. Da sind dann Sperrstunden und Alkoholverbote okay und die Freiheit der Bürger spielt keine Rolle. Mit einer Allgemeinverfügung wird dann das Grundgesetz ausgehebelt.

Wenn es gegen das vermeintlich gute oder schlechte geht, sind Massendemonstrationen für Herrn Hilbert ganz okay. Aber danach hört der Spaß auf. Da muß durchgegriffen werden.

Dresdens OB Hilbert stimmte gestern im Bericht an den Dresdner Stadtrat auf schärfere #Coronaregeln per Allgemeinverfügung ein. Sperrstunde 23 Uhr, Alkoholverbot, allgemeine Maskenpflicht u.a.. Die Dresdner Situation verlange ein solches Vorgehen.

Dass sich inzwischen sogar die Weltgesundheitsorganisation dagegen ausgesprochen hat, das öffentliche Leben runter zu fahren, interessiert den Herrn nicht. Das Hotels, Pensionen, kleine Händler und die Geschäfte in der Innenstadt pleite gehen, interessiert ihn auch nicht. Dass tausende Menschen ihre Arbeit verlieren ist ihm egal. Statt dessen bemüht Herr Hilbert fragwürdige Zahlen über angeblich Infizierte.

Nicht krank aber gemeldet

Bei der Statistik die ich im folgenden zeige steht ein schöner Satz als Zusatz:

* Bei Fällen ohne Angaben zum Erkrankungsbeginn (Erkrankungsbeginn unbekannt bzw. Fälle ohne Symptome) wird ersatzweise das Meldedatum verwendet. Die abnehmende Fallzahl über die letzten Tage kann durch den Melde- und Übermittlungsverzug bedingt sein.

https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4

In der Statistik sieht man sehr gut das den meisten Meldungen gar keine Erkrankung zugrunde liegt. Der gelbe Balken zeigt die sogenannten Fälle ohne Symptome.

Und auf dieser mangelhaften Basis sollen uns Sperrstunden, Maskenzwang usw. aufgezwungen werden.


Sie lesen gern lasno.de? Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Consent Management mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: