Wenn der Mainstream kotzt

Tabubruch für ganz Deutschland, Polit-Beben in Thüringen, Blumen vor die Säue geworfen ähh vor die Füße. Und das alles nur wegen ein paar Stimmen von der AfD. Als wenn uns jetzt der Untergang des Abendlandes drohen würde.

Und dann ausgerechnet noch die Leute von diesem Höcke. Die Linken sprechen sogar von einem Rechts-Putsch. Das ist dann wahrscheinlich sowas wie der Kapp-Putsch. Nur noch rechter.

Ausgerechnet die, die immer von einer Verrohung der Sprache sprechen, benutzen die entwürdigendsten Worte.

Dabei war alles was im Thüringer Landtag vor ging sogenannte gelebte Demokratie. Es war gekungel wie sonst immer auch vor Wahlen um politische Ämter. Nur haben diesmal die vermeintlich falschen gewonnen. Ärgerlich, aber kein Grund Galle zu versprühen.

Wenn unsere sogenannten Volksvertreter zu Rüpeln werden, ist das natürlich ein komplettes Armutszeugnis für diese Damen und Herren Abgeordneten. Denn sprechen tun so nur asoziale Menschen.

Ein Kommentar zu „Wenn der Mainstream kotzt

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.