Gewohnheiten

Hast du schon mal über deine Gewohnheiten nachgedacht?

Es gibt ein schönes chinesisches Sprichwort zu dem was Gewohnheiten sind:

Gewohnheiten sind zuerst Spinnenweben, dann starke Drähte.

Und und wie sind deine Gewohnheiten? Sind sie noch Spinnenweben oder schon Drähte?

Gewohnheiten bestimmen unser Leben

Gewohnheiten bestimmen unser Leben, egal ob wir wollen oder nicht. So manche erleichtern uns den Alltag. Andere sind eher lästig bzw. schaden uns.

Es ist natürlich sehr nützlich wenn man eine Morgenroutine hat. Aufstehen ins Bad gehen sich waschen kann man so auch im halbschlaf erledigen.

Problematisch wird es nur, wenn wir uns zu sehr auf unsere Gewohnheiten verlassen.

Denn die Areale, die für komplexe Denkprozesse und Entscheidungen zuständig sind hören auf zu arbeiten wenn wir sie Routinen überlassen.

Gewohnheiten sind kleine Süchte. Die Zigarette zum Kaffee, das Bier zum Feierabend oder die Schokolade beim Fernsehen sind unsere Belohnung nach den Mühen des Tages.

Gewohnheiten garantieren, dass die Welt um uns herum gleich bleibt. Allerdings ist unsere Welt ständiger Veränderung unterworfen. Wir sollten also regelmäßig unsere Gewohnheiten überprüfen und gegebenenfalls ändern.

Kommentar verfassen