Die Hornisse

Die Hornisse

Gestern habe ich eines der schönsten Tiere unseres Planeten beobachten können. Eine Hornisse, die sich in unserem Garten eingefunden hat. Ich war schon als Kind von diesen schaurig großen gelb-schwarzen Gefährten fasziniert. Im Sommer gab es bei uns in der Nähe immer ein großes Nest. Die waren riesen groß! Es braucht ein klein bisschen Überwindung…… Die Hornisse weiterlesen

Buchrezension-Freiheit in Deutschland: Geschichte und Gegenwart

Freiheit in Deutschland: Geschichte und Gegenwart

Die Deutsche Geschichte wird ja fast immer auf die zwölf Jahre des „Dritten Reiches“ reduziert. Doch Deutsche Geschichte beginnt nicht 1933, sondern mindestens tausend Jahre früher. Hier möchte ich heute ein Buch vorstellen, das auf eine sehr positive Art unsere Geschichte bespricht. Dieses Buch – Freiheit in Deutschland: Geschichte und Gegenwart – zeigt eine andere,…… Buchrezension-Freiheit in Deutschland: Geschichte und Gegenwart weiterlesen

Günter Jauchs Opportunismus

Günter Jauchs Opportunismus

Hand auf’s Herz! Was würden sie tun, wenn ihnen einhunderttausend Euro für relativ wenig Arbeit angeboten werden? Ich denke, einen kleinen Blick würde wohl jeder riskieren, allein um zu wissen um was es geht. Und die meisten würden für so hunderttausend Euro ganz sicher auch eine kleine Lüge „übersehen“! In unserer Gesellschaft wird Geld eine…… Günter Jauchs Opportunismus weiterlesen

Ein freier Mensch

created by Polish

Ein freier Mensch fordert nicht Freiheit, er nimmt sie sich❗️ ???? Ein freier Mensch fragt nicht ob er demonstrieren darf, er tut es einfach❗️ ???? Ein freier Mensch fragt nicht ob er reden darf, er tut es einfach❗️ ???? Ein freier Mensch trifft sich mit vielen Menschen❗️

Buchtipp:“2020: Der schleichende Tod der Freiheit“ von Ramin Peymani

2020 Der schleichende Tod der Freihei

Heute gibt es von mir an dieser Stelle einen Lesehinweis. Ich möchte euch das Buch von Ramin Peymani mit dem Titel „2020 – Der schleichende Tod der Freiheit“ empfehlen. Ich habe mit dem lesen des Buches gerade begonnen und will, nachdem ich die ersten Zeilen gelesen habe, es unbedingt zum lesen empfehlen. Als einzelner Mensch…… Buchtipp:“2020: Der schleichende Tod der Freiheit“ von Ramin Peymani weiterlesen

Transhumanismus-Traum von der Unsterblichkeit

Transhumanismus

Digitalisierung, künstliche Intelligenz, Algorithmen, Körperoptimierung, Augmented Reality und Roboterisierung…all das hat längst Einzug in unseren Alltag gehalten. All dies sind Bestandteile einer neuen Ideologie, der Ideologie des Transhumanismus. Transhumanismus (zusammengesetzt aus lateinisch trans ‚jenseits, über, hinaus‘ und humanus ‚menschlich‘) ist zunächst eine philosophische Denkrichtung, die die Grenzen menschlicher Möglichkeiten, sei es intellektuell, physisch oder psychisch, durch den Einsatz technologischer Verfahren erweitern will. Die Interessen…… Transhumanismus-Traum von der Unsterblichkeit weiterlesen

Buchtipp: Und erlöse uns von den Blöden: Vom Menschenverstand in hysterischen Zeiten

Und erlöse uns von den Blöden - Vom Menschenverstand in hysterischen Zeiten

Was sind das nur für Zeiten? Innerhalb weniger Jahre ist aus uns eine hysterisch-hyperventilierende Gesellschaft geworden, in der sich Wutbürger und Weltverbesserer, vermeintlich Ewiggestrige und Meinungsmissionare feindselig gegenüberstehen. Und die gegenwärtige Krise hat keineswegs zur Verbesserung des Miteinanders geführt. Eher im Gegenteil, sie hat die Blödheit einiger eher noch verschlimmert. Und erlöse uns von den…… Buchtipp: Und erlöse uns von den Blöden: Vom Menschenverstand in hysterischen Zeiten weiterlesen

Die Herbstrose

Ich sah diese Rose, Sie war so schön,Jetzt im Oktober, In voller Blüte stehn. Alles rings rum, das war schon am gehn.Doch der Rose Blüte war erhaben schön. Ich weiß, bald wird diese Blüte vergehn,Die Rosenblüte, die mich fasziniert zu sehen. Und im nächsten Jahr werde ich sie wieder sehen.Meine Rosenblüte, du wirst niemals vergehn.…… Die Herbstrose weiterlesen

Der Tod und die Angst

Der Tod auf dem Tablett serviert

Der Tod sitzt vor der Stadtmauer und wartet. Ein Gelehrter kommt vorbei, setzt sich zu ihm und fragt: , Was tust du hier?“ Der Tod antwortet: „Ich geh jetzt in die Stadt und hole mir 100 Menschen.“ Der Gelehrte rennt in die Stadt und ruft aufgeregt: , Der Tod wird kommen und 100 Menschen mitnehmen!“…… Der Tod und die Angst weiterlesen