Psychiatrie oder gleich erschießen?

Was mich Corona gelehrt hat? Wie leicht viele Menschen durch Verbreitung von Angst dazu gebracht werden können, Freiheit, Selbstbestimmung, Nähe zum Mitmenschen, Freude, Offenheit und Ehrlichkeit aufzugeben. Was ich auch gelernt habe Das Medien und Regierung, um Angst zu machen, vor nichts zurückschrecken. Das fängt damit an, dass man Menschen damit droht, diese in die… Weiterlesen Psychiatrie oder gleich erschießen?

Drei Wochen Zwangs-Quarantäne UND Pflicht-Tests für Reisende

Gerade erst war die Corona-Testpflicht für Rückkehrer aus Risikogebieten eingeführt worden, doch jetzt wollen die Gesundheitsminister der Länder wieder verstärkt auf die Quarantäne setzen, meldet welt.de. Kostenlose Corona-Tests für Urlauber bei der Einreise nach Deutschland soll es demnach nach Ende der Sommerreisesaison nicht mehr geben. Geplant sei, dass für diejenigen, die aus Risikogebieten einreisen, wieder ausschließlich… Weiterlesen Drei Wochen Zwangs-Quarantäne UND Pflicht-Tests für Reisende

Personalausweis wird 30 Prozent teurer

Erwachsene müssen ab dem 24. Lebensjahr alle zehn Jahre einen neuen Personalausweis beantragen. Aktuellen Plänen der Bundesregierung zufolge sollen Bürger dafür in Zukunft tiefer in die Tasche greifen, meldet n-tv.de. Statt 28,80 Euro solle die Ausstellung eines Personalausweises ab dem kommenden Jahr 37 Euro kosten. Wie das Bundesinnenministerium in Berlin bestätigt habe, soll ein entsprechender Verordnungsentwurf… Weiterlesen Personalausweis wird 30 Prozent teurer

Fremdbestimmt – Das Buch von Thorsten Schulte

Dieses Buch ist ein Warnruf an alle Europäer! Kurt Tucholsky schrieb 1931: »Das Volk versteht das meiste falsch; aber es fühlt das meiste richtig.« Immer mehr Menschen fühlen, dass die Zukunft Deutschlands und Europas in Gefahr ist, verstehen jedoch noch nicht die Ursachen. Deshalb muss das ganze Ausmaß von Täuschung und Fremdbestimmung offengelegt werden. Nur so können wir erkennen, was uns heute bedroht, warum gegen den Mehrheitswillen offenkundig regiert wird und was wir dagegen tun können. Thorsten Schulte demaskiert in diesem Buch die Geschichtsschreibung der Sieger, deckt Unwahrheiten, Halbwahrheiten und das Weglassen wichtiger Fakten in unseren Medien auf. Er entlarvt das verzerrte Geschichtsbild, das immer noch zu einem Schuldkomplex der Deutschen mit verheerenden Folgen führt. Erst dadurch wird seine Gefahrenanalyse in diesem Buch für das heutige Deutschland verständlich. Wir müssen unsere Geschichte kennen – und zwar die wahre Geschichte. Die New York Times huldigte dem letzten deutschen Kaiser im Juni 1913 mit der heute undenkbaren Überschrift: »Kaiser, 25 Jahre Herrscher, gefeiert als Friedensstifter«. Den Deutschen wird nachweisbar gezielt vorenthalten, welcher US-Vertreter am 20. November 1922 den späteren deutschen Diktator traf und ihn als »fabelhaften Demagogen« bezeichnete. Der ehemalige US-Präsident Harry S. Truman bemerkte über Deutschland und Russland im Juni 1941: »Lasst sie sich doch gegenseitig so weit wie möglich ausrotten.« Bekam der deutsche Bundeskanzler Willy Brandt Gelder des US-Geheimdienstes CIA? Wurden Spitzenpolitiker der Grünen im Ausland ausgebildet? Frankreichs Zeitung Le Figaro schrieb 1992 über den Maastrichter Vertrag, der den Weg zum Euro ebnete: »Maastricht, das ist der Versailler Vertrag ohne Krieg«. Wer konnte bei der Euro-Rettung Angela Merkel 2011 womit zum Weinen bringen? Deutschlands Zukunft ist bedroht, wenn wir nicht handeln. Wir Deutschen müssen unsere Augen jetzt zum Sehen benutzen, damit wir sie nicht später zum Weinen gebrauchen. Mut zur Wahrheit für unsere Kinder und Enkel!

Das Buch “Fremdbestimmt” von Thorsten Schulte ist ein Weckruf an alle Europäer! Immer mehr Menschen fühlen, dass die Zukunft Deutschlands und Europas in Gefahr ist, aber verstehen nicht die Ursachen. Deshalb muss das ganze Ausmaß von Täuschung und Fremdbestimmung offengelegt werden. Nur so können wir erkennen, was uns  bedroht, warum gegen den Mehrheitswillen regiert wird… Weiterlesen Fremdbestimmt – Das Buch von Thorsten Schulte

Manipulation und Eigenverantwortung

Manipulation und Eigenverantwortung

Informationen zu manipulieren oder auch zu selektieren, gehört zu den großen Techniken der Politik und Wirtschaft. Hierbei geht es nicht darum, Informationen bewusst zu verändern und dementsprechend zu lügen, sondern vielmehr darum, sie ausschließlich unter einem bestimmten Aspekt zu beleuchten und weitere Gesichtspunkte, die den Sachverhalt neutral erscheinen lassen würden, außen vor zu lassen. Nicht… Weiterlesen Manipulation und Eigenverantwortung

Gibt es gute Gründe, anderen die eigene moralische Überzeugung aufzudrücken?

Alle Ethikdebatten, die in der Vergangenheit geführt wurden, sind zu dem Schluss gekommen, dass es keine allgemein verbindlichen Verfahren gibt, Normen als ein MUSS für die Bürger zu begründen. In unserer Verfassung tragen wir dem wegen der historischen Erfahrung Rechnung, indem wir JEDEM Individuum in Artikel 4 Religions- und weltanschauliche Freiheit gewähren. Dieses Verfassungsprinzip gewährt… Weiterlesen Gibt es gute Gründe, anderen die eigene moralische Überzeugung aufzudrücken?

Freiwilligkeit allein genügt nicht

Freiwilligkeit allein genügt nicht

Reaktionen von Politik und Mainstream Medien auf die unterschiedlichen Großdemonstrationen der letzten Wochen zeigen, dass hier mit zweierlei Maß gemessen wird. Während sich die Bundesregierung mit viel Verständnis für Demonstrationen gegen Rassismus und #BlackLiveMatter ausspricht, wird in Berlin nach den Corona-Demonstrationen über ein Verbot eben solcher diskutiert. Nur die wenigsten Politiker sind überhaupt bereit, darüber… Weiterlesen Freiwilligkeit allein genügt nicht