Psychiatrie oder gleich erschießen?

Was mich Corona gelehrt hat? Wie leicht viele Menschen durch Verbreitung von Angst dazu gebracht werden können, Freiheit, Selbstbestimmung, Nähe zum Mitmenschen, Freude, Offenheit und Ehrlichkeit aufzugeben. Was ich auch gelernt habe Das Medien und Regierung, um Angst zu machen, vor nichts zurückschrecken. Das fängt damit an, dass man Menschen damit droht, diese in die… Weiterlesen Psychiatrie oder gleich erschießen?

Facebook löscht Millionen Beiträge

Facebook hat seit April mehr als sieben Millionen Beiträge mit Informationen zum Coronavirus gelöscht, die dem Onlinenetzwerk zufolge die Gesundheit von Menschen hätten gefährden können, meldet orf.at. Rund 98 Millionen Inhalte mit – aus der Sicht von Facebook-Mitarbeitern – zweifelhaften Informationen seien mit Warnhinweisen versehen worden, habe der Konzern gestern mitgeteilt. Das Unternehmen räumte zugleich ein,… Weiterlesen Facebook löscht Millionen Beiträge

Gibt es gute Gründe, anderen die eigene moralische Überzeugung aufzudrücken?

Alle Ethikdebatten, die in der Vergangenheit geführt wurden, sind zu dem Schluss gekommen, dass es keine allgemein verbindlichen Verfahren gibt, Normen als ein MUSS für die Bürger zu begründen. In unserer Verfassung tragen wir dem wegen der historischen Erfahrung Rechnung, indem wir JEDEM Individuum in Artikel 4 Religions- und weltanschauliche Freiheit gewähren. Dieses Verfassungsprinzip gewährt… Weiterlesen Gibt es gute Gründe, anderen die eigene moralische Überzeugung aufzudrücken?

Hass und Vorurteil – die EU-Kommission und ihre Verschwörungstheorien

Pyramide der Macht

Die EU möchte wieder mal gegen Hass und Hetze im Netz vorgehen. Dabei will die EU-Kommission jetzt verstärkt Verschwörungstheorien ins Visier nehmen. Die sogenannte Justizkommissarin Vera Jourova meinte, man brauche mehr Sicherheit und Regeln. Dazu soll auch ein konsequenteres Vorgehen gegen Verschwörungstheorien gehören. Pyramide der Macht Das Leugnen und Verdrehen von Fakten über DAS VIRUS… Weiterlesen Hass und Vorurteil – die EU-Kommission und ihre Verschwörungstheorien

Daten aller Corona-Warn-App’s werden zentral gespeichert

Daten aller Corona-Warn-App's werden zentral gespeichert

Die Corona-App soll ja angeblich total sicher sein und Daten auf keinen Fall zentral gespeichert werden. So das heere Versprechen aller möglicher Politiker und auch Politikerinnen. Natürlich fragten sich viele Kritiker, warum man, bei all den Lügen die uns Politiker in der EU täglich erzählen, ausgerechnet diese Ankündigung glauben soll. Stimmt diese Ankündigung für Deutschland?… Weiterlesen Daten aller Corona-Warn-App’s werden zentral gespeichert

Corona-Witziges aus dem Netz

Corona-Witze und Humor, lustiges in Corona-Zeiten

Also wenn der ganze Corona-Stress endlich vorbei ist, gönn ich mir erstmal ein paar schöne Tage Zuhause. Auf der Couch! Das Netz ist voller Gags über das Coronavirus, Klopapier und Co.: Darf man lachen? Man darf nicht lachen, man MUSS. Diese Zeit ist viel zu absurd um nicht darüber zu lachen. Wer jetzt befindet, dass… Weiterlesen Corona-Witziges aus dem Netz

Stimmen, die dem offiziellen Regierungsnarrativ widersprechen, werden inzwischen als “Spinner”, “Schwachsinnige”, “Wirrköpfe”, potentielle Infektionsherde usw. bezeichnet Einen derartig aggressiven Umgang mit Meinungen, die nicht dem Mainstream entsprechen, gab es bisher noch nicht. Diese Pathologisierung von Protest ist im Grunde menschenverachtend. Denn was macht man am besten mit “Gefährdern” und psychisch Kranken, einsperren. Das hat mit einer auch nur annähernd seriösen Berichterstattung nichts mehr gemein. Das ist Bild-Niveau. Hier werden Menschen anderer Meinung diffamiert und öffentlich zum Abschuss freigegeben. Der Zynismus dabei, dieselben “Qualitätsjournalisten” beklagen dann an anderer Stelle beständig die “Verrohung” der öffentlichen Debatte, heizen diese aber selbst nach Kräften an.
Die existenzbedrohenden Folgen der, dem Lockdown nun auf dem Fuß folgenden, tiefgreifenden Rezession werden sich erst in den nächsten Wochen und Monaten richtig bemerkbar machen. Dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es zu weit massiveren Protesten kommen kann als jetzt. Da ist es sicher von Vorteil, wenn der öffentliche Diskursrahmen bereits entsprechend abgesteckt ist und Menschen, die aus reiner Not heraus auf die Straße gehen pauschal als Idioten und Verrückte abgestempelt werden können.

Tesla-Chef Elon Musk bezeichnet Corona-Ausgehbeschränkungen als Faschismus

Tesla-Chef Elon Musk hat die kalifornischen Ausgehbeschränkungen in der Corona-Krise als „Faschismus“ benannt. Seine Meinung sei, die Menschen würden durch die Maßnahmen „in ihren Häusern eingesperrt und ihre Rechte nach der Verfassung verletzt“, so Musk in der Nacht zum Donnerstag. https://www.t-online.de/finanzen/boerse/news/id_87796016/tesla-schreibt-das-dritte-quartal-in-folge-schwarze-zahlen-trotz-corona.html Wer zuhause bleiben wolle, solle nicht gezwungen werden, rauszugehen, schränkte er ein. „Aber den… Weiterlesen Tesla-Chef Elon Musk bezeichnet Corona-Ausgehbeschränkungen als Faschismus