Kategorie: Kurzgeschichte

Desiderata die “Lebensregel von Baltimore”

Die Geschichte der “Lebensregeln von Baltimore” Desiderata bezeichnet eine Lebensweiseit, die der amerikanische Rechtsanwalte Max Ehrmann (1872-1945), im Jahre 1927 aufgeschrieben hat. Ehrmanns Gedicht Desiderata

Weiterlesen »

Undankbare Kinder?

Sicher gibt es sie, die undankbaren Kinder! Aber nicht nur Die. Als ich wieder mal in alten Tagebüchern geblättert habe fand ich ein Gedicht, welches

Weiterlesen »

Heimat

Was ist Heimat? Für mich sind das die Orte meiner Jugend, die alte Schule, der Weg durch den Wald den ich immer gegangen bin. Der

Weiterlesen »
Der Verbraucher

Der Verbraucher

Der Verbraucher Nur noch ganz wenige können es erkennen. Aber am allerwenigsten die, die hinein geboren werden. Sie empfinden ihr Unglück nicht mehr. Die Unterhaltungsbranche,

Weiterlesen »

Verzweiflung

Ich habe “Verzweiflung” im Oktober 2001 geschrieben. Ich war nach 10 Jahren in der Firma gekündigt worden, weil ich laut meinem Chef”zu viel verdient” habe.

Weiterlesen »
Nichtwähler dürfen sich beschweren

Nichtwähler dürfen sich beschweren

Ein Mythos: Nichtwähler dürfen sich nicht beschweren Die meisten von uns kennen solche Sprüche über Nichtwähler: Wenn du nicht wählst, kannst du dich nicht über

Weiterlesen »
%d Bloggern gefällt das: