Keine Ahnung-das Klimawandel Buch

Keine Ahnung? Dann schreib ein Buch.

In der Sächsischen Zeitung findet man immer wieder tolle Sachen. So haben jetzt zwei Studenten der Wirtschaftswissenschaften ein Buch über den Klimawandel geschrieben. Das ist zwar nicht ihr Fachbereich, aber was soll’s.

Allerdings hatten sie auch nach eigener Aussage keine Ahnung vom Klimawandel. Und es scheint als wäre das noch heute so.

Auf die Frage, ob es ihr Bewusstsein verändert hat, als sie das Buch geschrieben haben, nehmen sie als Beispiel ihren Fleischkonsum.

Die Antwort lautet: das hoffen wir. Und wir haben es an uns selbst gemerkt. Vor zwei Jahren waren wir z.b. Fleischfans, haben oft sogar zweimal am Tag Fleisch gegessen. Dann fanden wir heraus, welchen Treibhausgasausstoß die Fleischproduktion verursacht. Heute essen wir immer noch Fleisch-weil es uns schmeckt, dazu stehen wir-, aber nur noch einmal pro Woche.

Die beiden Studenten nehmen ihr Buch also selbst nicht ernst. Es wäre ja auch zu blöd wenn man sie beim Schnitzel essen erwischt.

Das Buch ist ideal für alle Klima-Jünger die keine Ahnung haben und keine Ahnung haben wollen. Es gibt Halbwahrheiten wieder, denn es will ja eine höchst komplizierte Sache vereinfachen. Wie die Studenten selber zugeben, war es ihn zu anstrengend, wissenschaftliche Artikel bzw Bücher zu lesen.

Fazit: es ist ein Buch was ideal für alle Propaganda Macher ist.

Das ist der Artikel zum Buch

Link zum Buch:

Kleine Gase-Große Wirkung. Der Klimawandel

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on telegram
Telegram
Share on xing
XING
Share on tumblr
Tumblr
Share on print
Print
Share on reddit
Reddit
Der Beitrag hat Dir gefallen? Dann gib mir einen Kaffee aus.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: